Meine Partezettel Challenge

für 365 Tage und darüber hinaus

In Erinnerung an Dr. Lisa-Maria K.

Ich hatte nicht vor so schnell wieder ein Partezettel-Design zu posten. Aber die österreichischen Nachrichten sind heute einfach nur schockierend.


Eine mutige und vorbildliche Frau, Landärztin in Oberösterreich, die ich nur aus den Medien kannte, weil sie sich zum Wohle der Menschen in der Öffentlichkeit über die Coronasituation in ihrer Praxis und ganz allgemein geäußert hat, hat diese Welt freiwillig verlassen … Ich kenne die Umstände nicht, aber das, was zuletzt in der Öffentlichkeit bekannt wurde, muss wohl auf dem Weg in eine gefühlte Aussichtslosigkeit beigetragen haben … Und das ist extrem traurig.


Gleichzeitig hoffe ich, dass das Mahnung genug für so manche Stellen ist, (Be)Drohungen ernster zu nehmen und zu helfen, anstatt auch noch eine andere Frau, die versucht hat mit ihrer Expertise zu helfen, als Dilettantin runterzumachen. Wie oft heißt es doch, dass man vorher nichts gewusst hat und man sonst hätte helfen können … Daten zu sammeln, ohne dass man fähig ist, damit umzugehen, ist nicht die Lösung. Und ja, Österreich braucht mehr IT-Expertinnen und -Experten … besonders in den Reihen der Justiz, Polizei und dergleichen …


Ich widme mein Trauermotiv mit dem ersten Mohnblumenfeld, das ich je fotografiert habe, Frau Dr. Lisa-Maria K.

Hilfe in einer aktuten Krisensituation gibt es unter https://kriseninterventionszentrum.at.

Next Post

© 2022 Meine Partezettel Challenge

Theme by Anders Norén